WISSENSCHAFT, FORSCHUNG, TECHNIK
DR. ROBERT KRICKL

RÖMERTAGE 2018

Die Reise in die Vergangenheit geht weiter!

Aufgrund des großen Erfolgs der ersten beiden Römertage 2013 und 2015 wurde beschlossen, die Veranstaltung zu institutionalisieren und vorerst alle zwei Jahre zu veranstalten. Also: Den nächsten Termin gleich in den Kalender eintragen, denn da wird es wieder einiges Neues zu unserer Geschichte zu bestaunen geben ;) Unten finden Sie Detailinformationen zum Programm. Aktuelle Meldungen werden auch auf dieser facebook-Seite veröffentlicht.

AUF EINEN BLICK:

Wann: 24. bis 27. Mai 2018 n.Chr.
Wo: Heimathaus Brunn am Gebirge ("Gliedererhof"), Leopold Gattringer Straße 34, 2345 Brunn/Geb.
Was:
* Führungen durch das Römermuseum, Ausstellungen, historische Vorträge, neue Rekonstruktionen, Präsentationen,...
* Spanferkel, Essen und Trinken nach Originalrezepten - Schicken Sie Ihren Gaumen auf eine exotische, ur-bodenständige Entdeckungsreise
* Kosten, kaufen und lernen Sie über Waren mit Geschichte von lokalen Anbietern: Schmankerln, Schmuck, Mineralien, Pflegeprodukte,...
* Antike Gesellschafts- und Geschicklichkeitsspiele, Aktivstationen,...
* Kinderprogramm, Rätselrallye,... - Unterhaltung für die ganze Familie
* Eigene Briefmarke mit Sonderkuverts
* "Echte" Legionäre der XIII. Legion - Fotomöglichkeiten, gelebte Geschichte, historische Auskünfte, Ausrüstungsschau
* und viele weitere Programmpunkte zu jeder vollen Stunde (siehe unten)

Eintritt frei


RAHMENPROGRAMM: (Änderungen vorbehalten)

Do., 24. und Fr., 25.05.:

Vor- und Nachmittag: Führungen und Aktivprogramm für Schulklassen (Anmeldung erforderlich)

Sa., 26.05.: Markt, Kulinarik, Spiele und Ausstellungen von 16:00 bis 21:00 Uhr (auf FACEBOOK)

15:00 Uhr – Vernissage der Ausstellung KünstlerInnengruppe JETZT

16:15 Uhr – Offizielle Eröffnung der Römertage - Einmarsch der XIII. Legion

17:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

18:00 Uhr – Vortrag: "Römische Spiele" - Hintergründe, Rekonstruktionen und anschließende Spielmöglichkeit

19:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

20:00 Uhr – Plauder- und Fragestunde

So., 27.05.: Markt, Kulinarik, Spiele und Ausstellungen von 10:00 bis 21:00 Uhr (auf FACEBOOK)

09:30 Uhr – Römisch-katholische Messe in der Pfarrkirche Brunn am Gebirge

10:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

11:00 bis 12:00 Uhr – Kinderprogramm: Römisches Basteln - Mosaike (Bastelbeitrag pro Kind: € 4,--)

11:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

12:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

13:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

14:00 Uhr – Vortrag: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu den Römerfunden 

15:00 Uhr – Kindervortrag und Kinderführung: Die Römer

16:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

16:00 - 17:00 Uhr – Kinderprogramm: Römisches Basteln - Mosaike (Bastelbeitrag pro Kind: € 4,--)

17:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

17:00 bis 19:00 Uhr – lehrreiche Spielstation des Umweltschutzvereins: "Müll einst und heute" (Infos auf Facebook)

18:00 Uhr – Verkostung: "in vino veritas" - Wein mit römischen Wurzeln (Begrenzte Teilnehmerzahl, NUR mit Voranmeldung HIER oder unter 0677/61855695; Kosten pro Person: € 8,00; weitere Informationen)

19:00 Uhr – Führung durch Museum und Markt – Hintergründiges zum Römerfest

20:00 Uhr – Plauder- und Fragestunde



Partner

  • Raiffeisen Regionalbank Mödling

  • Verein Brunner Heimathaus

  • Brunn am Gebirge

  • Renault Skala

  • Bienenfreunde im Wienerwald

  • Wienerwaldmuseum Eichgraben

  • Raiffeisen Bank Brunn

  • Pröglhöf

  • Brigitte Mandelik

  • Weingut Martin Niegl

  • Mail Boxes etc

  • Raiffeisen Bank Brunn

  • Annbandeln

  • Legio XIII Gemina

  • Umweltschutzverein Brunn am Gebirge

PARTNER

Eine schöne Neuigkeit:

Aufgrund ihres besonderen Ansatzes wurden die Brunner Römertage ausgewählt, Österreich im internationalen Projekt
"Verständigung- und Kulturreise entlang Römischer Straßen" zu vertreten: INFO. Eine große Freude und Ehre so einem internationalen Publikum unsere Gemeinde, Region und Land näherbringen zu können!

Anreise:
  • Per Pedes: Für die Einheimischen empfiehlt sich ein gemütlicher Spaziergang zum Heimathaus. Es liegt im Zentrum des Orts und ist leicht zu Fuß erreichbar.
  • Omnibus: Das Heimathaus liegt in wenigen Minuten Gehdistanz von mehreren Stationen der Buslinien 207, 212, 259 und 260. Zur Berechnung einer öffentlichen Anreise bis zur nächstgelegenen Bus-Station via VOR-Routenplaner, folgen Sie diesem Link (Zieleingabe: "Brunn am Gebirge Kirche" oder "Brunn am Gebirge Volksschule" oder "Brunn am Gebirge Adolf-Hruza-Straße").
  • Lokomotive: Der Veranstaltungsort ist in ca. 10 Gehminuten vom gut frequentierten Bahnhof Brunn am Gebirge (Schnellbahn, Südbahn) erreichbar. Zur Berechnung einer öffentlichen Anreise via ÖBB-Fahrplanauskunft folgen Sie diesem Link (Zieleingabe: "Brunn-Maria Enzersdorf Bahnhof").
  • Automobil: Sollten in der Leopold-Gattringer-Straße selbst keine Parkplätze mehr frei sein (und man nicht in den Nebenstraßen sein Glück versuchen möchte), so gibt es ausreichend Stellmöglichkeit bei den Park & Ride Parkplätzen an der Südbahn und dem neuen Parkdeck im neuen Ortszentrum.


Rückblick: Die Römertage 2013